Firmengeschichte

Mehr als 30 Jahre Erfahrung in der Blechbearbeitung...

Die Blechcenter Metalltechnik GmbH wurde 1989 als Filialbetrieb der Spenglerei Gottler gegründet. Mit 7 Mitarbeitern führte Firmengründer Josef Gottler das Unternehmen anfangs noch als klassische Bauspenglerei.

1990 erfolgte der Spatenstich für den Bau des ersten Betriebsgebäudes am aktuellen Standort. Das Gebäude wurde laufend angepasst, in den Jahren 2003, 2012 und 2018 erweitert und auf den heutigen Stand ausgebaut.

Mit der Modernisierung des Maschinenparks und neuen Produktideen entwickelte sich das Unternehmen immer mehr in Richtung industrieller Blechbearbeitung, wobei in den Jahren 1998-1999 komplett auf Serienfertigung umgestellt und die Bauspenglerei in den ursprünglichen Mutterbetrieb ausgelagert wurde.

Der Unternehmenschwerpunkt liegt seitdem in der industriellen Blechbearbeitung. Die Schwerpunkte der Fertigung teilen sich auf die Bereiche Pelletsbox, Indachlösungen für Solarthermie, Dachverblechungen für die Fertighausindustrie, Lohnfertigung und diverse hochwertige Blechprodukte, die über den Webshop vertrieben werden, auf.

Im Dezember 2012 tritt der Firmengründer Josef Gottler in den wohlverdienten Ruhestand. Im Zuge der Pensionierung des Firmengründers wurden die beiden Standorte in Schrems und Brand zu einem Unternehmen vereint. Sein Sohn Spenglermeister Mario Gottler leitet seit Jänner 2013 das Unternehmen.

Ende 2018 wurden die beiden Standorte Schrems und Brand am Hauptsitz in Schrems zusammengelegt. Das Betriebsgebäude in Schrems wurde entsprechend adaptiert und die beiden Nibbel-Stanzzentren produzieren seitdem in Schrems.

2020 wurde der Webshop für unsere Eigenprodukte unter www.blechcenter.at gestartet.

Die neueste Investition hielt im Mai 2021 Einzug in unserem Unternehmen. Durch den Ankauf einer Jorns-Doppelbiegemaschine wurde unsere Maschinenpark um ein weiteres Highlight ergänzt.

1989

Firmengründung als Filialbetrieb der Spenglerei Gottler aus Brand

1990

Spatenstich für das aktuelle Betriebsgebäude in der ersten Ausbaustufe.

1998-1999

Umstellung auf industrielle Blechbearbeitung und Ausgliederung der Bauspenglerei in den Mutterbetrieb nach Brand.

2001

Anschaffung des ersten Stanz-Nibbel-Zentrums am Standort Brand

2003

Erweiterung der Produktionshallen am Standort Schrems.

2006

Anschaffung des zweiten Stanz-Nibbel-Zentrums am Standort Brand

2010

Produkteinführung Pelletsbox, Einführung Managementsystem nach ISO9001:2008

2012

Erweiterung der Produktionsfläche am Standort Schrems, Firmengründer Josef Gottler tritten den verdienten Ruhestand an.

2013

Übernahme des Unternehmens durch Spenglermeister Mario Gottler, den Sohn des Firmengründers.

2014

Ankauf Stanzautomat Beutler P96-C630 für die effektive Serienfertigung von Kleinteilen aus Spaltband.

2018

Zusammenlegung der Standorte auf den Hauptsitz in Schrems, Adaptierung und Erweiterung der Produktionsfläche in Schrems um die beiden Stanz-Nibbel-Zentren zu übernehmen.

Umstellung des Managementsystems auf die neue ISO9001:2015

2020

Launch des neuen Webshops unter www.blechcenter.at

2021

Mit der Anschaffung unserer neuen Doppelbiegemaschine Jorns JDB150 wurde ein weiterer wichtiger Schritt in Richtung automatisierter und hochpräziser Blechbearbeitung gesetzt.